Speicherladeventil SLV

Speicherladeventil SLV

Das Speicherladeventil SLV ist ein Schaltventil mit druckabhängigem Schaltpunkt. Der Schaltdruck wird in Anschluss B (Speicher) abgegriffen. Wird der Schaltdruck erreicht, öffnet das Ventil die Verbindung von Anschluss P nach T, die Pumpe befindet sich in drucklosem Umlauf.
Sobald der Druck in Anschluss B auf den Rückschaltpunkt gesunken ist, schließt das Ventil die Verbindung von P nach T, der Speicher wird wieder aufgeladen.

Der Rückschaltdruck liegt je nach Typ z.B. bei ca. 15 % unterhalb des eingestellten Schaltdruckes (= Rückschalthysterese). 
Das SLV ist als Aufbauplatte NG 6 (SLV 6) und NG 10 (SLV 10) erhältlich.
Die Einstellung kann bei uns im Werk erfolgen. Ein Verstellschutz ist optional erhältlich. 
Wird der Speicher direkt an die Aufbauplatte angeschlossen, sind Geräte mit integriertem Rückschlagventil lieferbar.

Technische Daten
Druck-Einstellbereiche
55 bar; 105 bar; 210 bar; 315 bar
Volumenstrom
SLV 6 max. 30 l/min; SLV 10
Aufbauplatte
NG 6 (DIN 24340 A06, CETOP/ISO 3) oder
NG 10 (DIN 24340 A10, CETOP/ISO 5)

Anwendungen

Downloads



Ansprechpartner

Service Ventiltechnik
Service Ventiltechnik
Tel.:+49 7531 9748-54
Fax:+49 7531 9748-44