Zylinder

Fahrerhauskippanlagen dienen zur Kippung der LKW-Kabine, um im Servicefall den Zugang zum Motorraum zu ermöglichen. Die Kippung kann mit Hilfe einer manuellen oder elektro-hydraulischen Pumpe erfolgen. Die Verriegelung der Kabine erfolgt über spezielle Fahrerhausschlösser. Die komplette Fahrerhauskippanlage wird nach kundenspezifischen Anforderungen ausgelegt und erfüllt dabei höchste Ansprüche.
Fahrerhauskippzylinder
Die Kippung der Kabine kann mit Hilfe einer manuellen oder elektro-hydraulischen Pumpe erfolgen.
Fahrerhauspumpe
Im Mobilhydraulikbereich für PKW-Transporter, Baumaschinen, Landmaschinen und in verschiedenen Abstützfunktionen.

Vollhydraulische Verriegelungszylinder
Im Mobilhydraulikbereich für Mobilhydraulik, Landmaschinen, Baumaschinen, Nutzfahrzeuge, Sonderfahrzeuge etc. 
Zylinder mit integriertem Kolbenspeicher
Zylinder zur Anwendung im Bereich Erneuerbare Energien
Hydraulikzylinder für Erneuerbare Energien
Haupteinsatzgebiete der Hub- und Neigezylinder sind in der Mobilhydraulik, in Landmaschinen, Baumaschinen, Nutzfahrzeugen, Flurförder- / Sonderfahrzeugen etc.
Hub- und Neigezylinder
Zylinder für den Einsatz im Mobilkranbereich
Zweistufiger Teleskop-Abstützzylinder
Teleskopzylinder sind vorwiegend als Kippzylinder für Ackerwagen- und 2 bzw. 3-Seiten-Kippvorrichtungen konstruiert
Eine weitere Anwendung erfolgt im Mobilkranbereich als Abstützzylinder 
Teleskopzylinder
Zum automatischen Wenden und Einschwenken von Drehpflügen auch mit variabler Einstellung der Pflugneigung
Pflugwendezylinder mit schwimmendem Kolben
Mobilhydraulik - Landmaschinen, Baumaschinen, Nutzfahrzeugen,
Flurförder- / Sonderfahrzeugen etc.
Lenkzylinder